Mit 18 Monaten schon erste Klasse

Nicht, dass Foxy nicht sowieso schon immer ein erstklassiger Kelpie gewesen wäre 😉 Aber jetzt haben wir es schriftlich.
Weil man sich ja sonst nichts gönnt machte ich mich mit den schwarzen Jungs am letzten Wochenende um 5 Uhr morgens auf den Weg Richtung Tübingen. Nicht, weil die Kelpies ein Studium beginnen sollten (schlau genug wären sie sicher), sondern, weil der kleine Foxy seinen ersten Start in Klasse 1 begehen durfte.

Und so fror ich vor mich hin (am Morgen war tatsächlich das Gras ganz weiß vom Morgenfrost) bis die Gruppenübungen der Klasse 1 begannen. Wir waren die letzten Starter dieser Klasse, also marschierten wir tapfer am Schluß auf den Platz und Foxy gab sich wieder alle Mühe seine Sprungfedern im Zaum zu halten. Darum durften wir da schon mal 10 Punkte Startkapital unser nennen.

Dann hieß es wieder warten, bis die anderen Starter der Klasse alle durch waren. Und endlich durften wir auch zeigen, was wir können.
Es war nicht wirklich einfach, denn es war ziemlich matschig und meine Schuhe scheinbar nicht tauglich für diesen Untergrund, dazu war der Platz auch noch abschüssig, was dazu führte, dass ich gefühlt statt ordentlich zu laufen irgendwie herumgeeiert bin.*g*
Aber Foxy gab sich redlich Mühe und mit einer leicht schiefen Grundstellung hat er uns hier 9 Punkte beschert.

Die Positionen aus der Bewegung sind nicht ganz seine Stärke, und schon gar nicht, wenn sie ausgeführt werden sollen, während wir auf die Box zu laufen. Also fiel das Steh aus der Bewegung etwas seltsam aus und es gab 8 Punkte.

Abrufen war eigentlich ganz toll. Nur am Ende machten die Bodenverhältnisse diesmal dem kleinen Flughund zu schaffen, darum rutschte er kurz an mir vorbei, bevor er die Endgrundstellung fand. Trotzdem gab es hier 10 Punkte.

Das Sitzen war wohl scheinbar auch in Ordnung, wieder 10 Punkte.

Die Box, eine der Lieblingsübungen (ok, alles, was man im Rennen ausführen kann ist eine Lieblingsübung) war bis auf das Schnüffeln am Ende auch gut gemacht. 9 Punkte.

Das Apportieren hat er auch fein gemacht, auch hier 10 Punkte.

Dann blieben noch Distanzkontrolle und der Sprung über die Hürde. Scheinbar klemmte der Punkteblock der Richterin, denn schon wieder zeigte sie zweimal die 10 😉

Alles in allem waren das am Ende dann 269 Punkte und somit ein Vorzüglich. Für den ersten Platz hat es auch noch gereicht.

Auf dem Video kann man schon noch sehen, dass Foxy in manchen Teilen einen etwas unsicheren Eindruck macht, ihm scheint das nicht immer alles geheuer zu sein. Aber das wird auch das Alter und die Erfahrung noch bringen.

Darum habe ich beschlossen: Tschüß Klasse 1! Hallo, Klasse 2!

Und so ganz nebenher hat an diesem Tag Smilie auch noch seinen 7. Geburtstag gefeiert. Mittlerweile geht es ihm wieder gut, er ist fast wie neu. Und darum freue ich mich auf mindestens 200 weitere Jahre mit ihm 🙂

Advertisements
von hundelola Veröffentlicht in Foxy

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s